Die Weihnachtsbäckerei ist geöffnet und an Weihnachten dürfen Vanillekipferl einfach nicht fehlen.

In diesem Jahr wird ganz ohne Rezept mit riesengroßer Kleckerei gebacken.  Vanillekipferl sind die absoluten Weihnachtsplätzchenklassiker.

Für ca. 130 Stück braucht man folgende Zutaten:

200 g Gemahlene Mandeln
350 g weiche Butter
200 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
4 Eigelb
500 g Weizenmehl Type 405
1 Prise Salz
Puderzucker

Zubereitung:

Schritt 1
Die Butter und 1 Prise Salz schaumig schlagen und Vanilleextrakt, Eigelb und Zucker zugeben. Die gemahlene Mandeln und Mehl unterrühren.

Schritt 2
Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 3
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig 2 cm dick ausrollen

Schritt 4
Den Teig mit einem Rund-Ausstecher oder Kipferl-Ausstecher oder Halbmond-Ausstecher  ausstechen

Schritt 5
Die Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 12 – 14 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.

Schritt 6
Die Kipferl abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei