Es ist Herbst und die Kürbiszeit beginnt!

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden dann ist die Zeit der Kürbisgewächse gekommen. Nicht nur zu Halloween sind Kürbisse sehr beliebt, auch als Suppen, Aufläufen, Brot oder Kuchen – Kürbisse sind gesund, lecker und machen eine gute Figur.

Heute kochen wir herzhaft gefüllter “Hokkaido – Kürbis mit Hackfleisch und Lauch serviert mit Knusprigen Rindernuggets“. Dieser deftig gefüllte Kürbis kommt in einem Stück auf den Teller.

Durch die Kombination von dem herzhaften Kürbis und knusprigen Rindernuggets, ist dieses Gericht einfach nur ein feiner Genuss.

Für den gefüllten Hokkaido – Kürbis:
500 gr Hackfleisch (Rind!)
4 Stk. Hokaido-Kürbis
2 Stange lauch
2 Tomaten
1 Handvoll Petersilie
4 Zehen Knoblauch
4 EL Tomatenmark
200 gr Fetakäse
200 gr Crème fraîche
1 EL Cayennepfeffer (nach Geschmack)
Salz
Butter

Zutaten für die Rindernuggets :
500 gr gehacktes Rindfleisch
250 gr ungesalzene Cornflakes
200 gr Kartoffelmehl
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Korianderpulver
1/2 TL Cayennepfeffer (nach Geschmack)
1 EL Currypulver
1 Handvoll gehackte Petersilie
1 Stk Ei
Salz
Öl zum Frittieren

Für die Beilage:
1 Salatmischung
Balsamico-Dressing

Vorbereitungen:

Schritt 1
Den Kürbis waschen und den „Deckel“ abschneiden. Kerne mit einem Löffel herauskratzen.

Schritt 2
Das Kürbisfleisch mit einem Löffel bis auf eine ca. 1 cm dicke Wand ausschaben. Das Fruchtfleisch aufbewahren und würfeln.
Den Kürbis-Deckel wieder aufsetzen und den Kürbis im vorgeheizten Backofen bei 170 ° ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Schritt 3
Lauch in Ringe schneiden, den Knoblauch hacken, die Tomaten würfeln und die Petersilie fein hacken

Schritt 4
Butter in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit den Kürbiswürfeln zusammen anbraten.
Wenn das Fleisch gut angebraten ist, Lauch dazugeben und noch mal ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Danach, Tomatenmark, Cayennepfeffer, gehackte Petersilie, Salz und Crème fraîche einrühren.

Schritt 5
Den Kürbis aus dem Backofen nehmen und die Masse in den Kürbis füllen. Immer zwischendurch ein paar kleine Würfelchen Fetakäse einstreuen und den Deckel wieder aufsetzen.

Schritt 6
Den Kürbis noch mal bei 180°C ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Während der Wartezeit machen wir unsere Rindernuggets. Diese Rinder – Nuggets schmecken sehr pikant und sind einfach als auch schnell zubereitet.

Schritt 7
Als erstes muss die Panade vorbereitet werden. Dazu gebt Ihr die ungesalzenen Cornflakes in einen Stabmixer zum Zerkleinern. Ihr könnt auch die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und sie mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Cornflakes sind für die super knusprige Nuggets verantwortlich.

Schritt 8
Das gehackte Rindfleisch in einer Schüssel geben, die Gewürze (Knoblauchpulver, Korianderpulver, Cayennepfeffer, Currypulver, gehackte Petersilie) und ein Ei dazu geben und verkneten.

Schritt 9
Nun müssen die Rindernuggets mit einem Esslöffel in Form gebracht werden. Die Rindernuggets im Mehl und in einer Eimasse wenden, anschließend in die Cornflakes-Panade panieren.

Schritt 10
Die Nuggets nebeneinander in eine ofenfeste Form legen und im Ofen 180°C etwa 15 Minuten backen, bis sie gut durchgegart sind

Das Video