Gefüllte Hackbällchen mit Kartoffelstampf

by Putubali

Diesmal zeige ich Euch wie ich meine Gefüllte Hackbällchen mit Kartoffelstampf mache.

Diese köstliche Hackbällchen habe ich mit einer cremigen Champignon-Sahne-Soße serviert.

Das Rezept für 2 Portionen:

FÜR DIE KARTOFFELBÄLLCHEN:
500 gr. Gekochte Kartoffeln
1/2 tl. Salz
1 tl. Knoblauchpulver
1/2 tl. Muskatnusspulver
1 el. Getrockneter Majoran

FÜR DIE HACKBÄLLCHEN:
500 gr. Gemischtes Hackfleisch
1 stk. Zwiebel (gehackt)
1 el. Cayennepfeffer
1 el. Getrockneter Oregano
1/2 tl. Salz
1 el. Paprikapulver
1/2 tl. Weißer Pfeffer
1 el. Gehackte Petersilie
1 el. Senf
(Ihr könnt auch Ei(er) dazugeben, aber diesmal mache ich ohne Ei)
2 el. Öl zum braten
32 Scheiben geräucherter, durchwachsener Speck

FÜR DIE SOßE:
Champignon-Sahne-Soße (hier ist das Rezept)
250 gr. Champignon
150 gr. Getrocknete Tomaten
1 stk. Zwiebel (gehackt)

ZUBEREITUNGEN:
– Die gekochte Kartoffeln stampfen
– Mit feuchten Händen 12–16 etwa gleich große Kugeln aus der Kartoffelmasse formen
– Die Kartoffelbällchen mit der Hackfleischmasse umhüllen
– Die Bällchen mit je 2 Scheiben Speck kreuzweise umwickeln
– Die Pfanne mit Öl bestreichen
– Die Bällchen in einer Pfanne braten. Wichtig dabei ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, und die Bällchen langsam gar ziehen können.
– Die Bällchen aus der Pfanne rausnehmen.
– Die gehackte Zwiebel anbraten
– Champignon und die getrocknete Tomaten dazugeben.
– Die Champignon-Sahne-Soße dazugeben.
– Die Bällchen in der Soße ca. 5 Minuten köchlen lassen.
– Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!